Adidas Zx Flux Damen Grau mehr Informationen vom Zeugen Ich denke es sollte ein wenig mehr Kontrolle über

HARRISBURG, Pa. Der Prozess wegen Fehlverhaltens eines Richters in Luzerne geriet am Montag in eine schwierige Phase, als der erste Zeuge der Anklage sich mit Details beschwerte, um die Anklage zu stützen, dass das Verhalten des Richters in ihrem Gerichtssaal und Büro ein feindliches Umfeld geschaffen habe.

Adidas Zx Flux Damen Grau

Theodore Krohn, ein halbirestirter Anwalt, der zwischen den späten 1990ern und 2003 als leitender Angestellter arbeitete, sagte, dass Richterin Lokuta oft zu Gerichtssitzungen zu spät kam und offen gegen Rechtsanwälte, Gerichtsstenografen und andere Mitarbeiter ihres Personals war.

Aber Richard Sprague, der einem dreiköpfigen Richtergremium des State Court of Judicial Disziplin vorstand, zeigte zunehmende Frustration über Krohns Mangel an Spezifität, während Lokutas Anwalt häufige Einwände gegen die Fragen erhoben hatte, die der Staatsanwalt Francis Puskas aufwarf, als er versuchte zu zeichnen mehr Informationen vom Zeugen.

‚Ich denke, es sollte ein wenig mehr Kontrolle über Ihren Zeugen geben, anstatt nur herumzulaufen‘, sagte Sprague, der bekannte Prozessanwalt aus Philadelphia, zu einem gewissen Zeitpunkt zu Puskas.

Unter anderen Vorwürfen hat die Judicial Conduct Board Lokuta Adidas Zx Flux Schuhe Damen
beschuldigt, Arbeiten an ihren Mitarbeitern zu häufen, sie mit Anrufen zu unterbrechen und sie dann dafür zu kritisieren, dass sie ihre Aufgaben nicht rechtzeitig https://www.adidaszxflux.de erledigt haben. Der Vorstand sagte auch, der Richter sei oft zu spät oder abwesend gewesen und habe einen Mitarbeiter beauftragt, persönliche Besorgungen durchzuführen.

In seinem Eröffnungsvortrag sagte Puskas dem Gremium, dass er beweisen würde, dass Lokutas flüchtiges Temperament ‚die Umgebung um sie herum vergiftete‘ und zeige, dass der Richter einmal einen ehemaligen Angestellten zu Haushaltsarbeiten in der Countyzeit zugewiesen hatte.

‚Dieser Fall ist https://www.adidaszxflux.de ein Mosaik des Bizarren‘, sagte Puskas, stellvertretender Chef des Justice Conduct Board, gegenüber der Jury.

Lokutas Anwalt, Louis Sinatra, porträtierte seinen Mandanten als ‚Tochter eines Kohlenbergmanns‘ und sagte, er würde beweisen, dass sie eine ausgezeichnete Richterin sei.

Sinatra sagte, dass die Anklage, dass sie gegen den Code of Judicial https://en.wikipedia.org/wiki/Adidas_zx_flux Conduct und die Verfassung verstoße, auf ‚vagen und amorphen‘ Aussagen stütze. Er beschimpfte die Behauptung, sie habe einen Gerichtsmitarbeiter beauftragt, Hausarbeit bei ihr zu verrichten Lüge.‘

Die Staatsanwaltschaft plant, Adidas Zx Flux Schwarz Weiß
in einem voraussichtlich einwöchigen Prozess bis zu 31 Zeugen zu benennen. Sprague sagte, die täglichen Adidas Zx Flux Damen Grau
Sitzungen würden bis in den frühen Abend hinein beginnen, beginnend am Dienstag.

Lokuta, der seit 1992 Richter ist, sieht sich möglichen Strafen ausgesetzt, die von einem Verweis bis zur Entfernung von der Bank reichen.

Auch gegen Lokuta zeugte der Luzerner County-Oberrichter Patrick Toole, der während Lokutas ersten fünf Jahren als Richter am Luzerne County auf der Bank saß.

Toole verweigerte Lokuta jegliche ‚persönliche Antipathie‘, sagte aber, dass sie sich über viele Dinge stritten, einschließlich ihrer Budgetanträge und seiner Politik, die Richter dazu verpflichtete, schriftliche Aufzeichnungen über ihre Urlaubszeit zu führen. Sie kommunizierten hauptsächlich durch schriftliche Notizen, sagte er.

Krohn, 75, sagte Lokuta war oft zu spät von ‚irgendwo von 20 Minuten bis zu einer Stunde oder mehr‘, und dass er die Leute im Gerichtssaal informieren musste, dass die Sitzung sich verzögern würde und warum. Manchmal, sagte er, steckte sie im Verkehr fest. Ein anderes Mal sagte sie ihm, er solle ihnen sagen, dass sie sich mit ‚juristischer Forschung‘ befasse, als sie tatsächlich in ihrer Kammer war und mit ihren Mitarbeitern sprach, sagte er.

Er sagte, sie sei für einige Stenographen ‚ziemlich beleidigend‘ und behauptete vor Gericht, dass sie inkompetent seien, aber nicht genauer sein könne.

»Ich habe mir keine Notizen gemacht«, sagte er zu Puskas.

Auf die Frage, einige der Anwälte zu nennen, die in Lokutas Gerichtssaal ’nicht gut aufgenommen‘ seien, könne Krohn nur einen Namen nennen. Auf die Frage, wie der Richter ihr diese Anwältin nicht leiden könne, sagte Krohn, sie habe ihn unterbrochen.

Als ein Arzt Lokuta aufforderte, sich von einem medizinischen Behandlungsfehler zu verabschieden, sagte Krohn, er habe die Akte überprüft und dem Richter mitgeteilt, dass er keine Grundlage dafür sehen könne, dass sie sich weigere, dies zu tun.

Krohn sagte, sie habe einen Fluch benutzt, als er sagte, er solle sich dem Arzt stellen. Die Angelegenheit wurde später an einen anderen ihrer Anwaltsgehilfen verwiesen.

Krohn sagte, er sei schließlich zurückgetreten, nachdem Lokuta ihn ‚angeschrieen‘ hatte, weil er sich in einem schwebenden Fall in einem Korridor neben dem Sekretariatsbereich in ihrem Büro mit einem Anwalt beraten hatte.